Ein Pasing in dem wir gut & gerne leben

Nach den zahlreichen rückliegenden Presseartikel der letzten Jahre, in denen berechtigter Weise über den nicht übersehbaren "Schwund" traditioneller Läden in Pasing immer wieder berichtet wurde, ist es höchste Zeit, auch jene zu präsentieren die noch da sind und den Pasingerinnen & Pasingern eisern die Treue halten, aber auch jene welche neu im Zentrum Pasing sich niedergelassen haben, wie zarte Pflänzchen im Wandel der Zeit.

Bilderrundgang Pasinger Einkaufsstadt

Beschreibungen, Bitte auf Foto Klicken


Von A wie Anton Hinkhofer Garten & Holzhandel in der Bodenseestrasse bis V wie Viktualienmarkt, befinden sich weit über 30 traditionelle Händler im alten Zentrum Pasing.

Global denken, lokal handeln – diesen Spruch kennt fast jeder. Dazu gehört auch, dass wir möglichst lokal einkaufen. Warum? Weil Einzelhändler eine lebendige Nachbarschaft und Umgebung erhalten, wenn wir bei lokalen Einzelhändler*innen einkaufen, anstatt bei den großen Ketten & Shopping Giganten. So fördern wir die Vielfalt und lokale, kulturelle Besonderheiten im Viertel.

Josef Schmid (CSU) sagte gegenüber dem Münchner Wochenanzeiger 2016 :

Nur mit einem lebendigen Einzelhandel bleibt München eine attraktive und belebte Einkaufsstadt. Die hohe Lebensqualität Münchens speist sich nicht zuletzt daraus, dass die Münchnerinnen und Münchner auf ein vielfältiges und wohnortnahes Angebot an Waren zurückgreifen können.

Diesem schönen Zitat kann ich mich nur anschließen und hoffe das wir noch viele Jahrzehnte unsere beliebten Schaufensterbummel durch Pasings Mitte mit einem ausgewogenen Einzelhandel & Gastrounternehmen genießen können.

Jens Krumpholz (2017)


Fotos: mit freundlicher Unterstützung der gezeigten Einzelhändler ( Alle Rechte lbleiben den Urhebern vorbehalten )