Tobias Götz - Unternehmer - Idealist - Fitmacher & Pasinger 


Foto : Tobias Götz / Bodystreet ©
Foto : Tobias Götz / Bodystreet ©

Tobias, sind Sie auch im privaten Leben sportlich aktiv und wenn ja was macht Tobias Götz so ?

Im privaten Leben bin ich ebenfalls sehr aktiv, war aber schon immer ein Allrounder und liebe die Abwechslung. Von Fußball, Badminton, Klettern, Radfahren, Schwimmen, Joggen, Wandern, Tennis, Volleyball, aber auch neuere Sportarten wie "Functional -Training", etc. habe ich schon alles ausprobiert. Joggen, Fussball und Wandern, sowie das "Functional Training" begleiten mich allerdings regelmäßig.

Seit wann sind Sie tätig für die bekannte Marke Bodystreet ? Wie kam es zu dem Standort Pasing Marienplatz ? immerhin sind Sie einer der wenigen, die trotz aller Umbaumaßnahmen und der Neugestaltung des Platzes, den Mut hatten sich dort ansässig zu machen ! Die Entscheidung, die Bodystreet in Pasing zu übernehmen, ist Herbst 2014 gefallen. So konnte ich die Bodystreet bereits ab Dezember 2014 begleiten und erste Ideen sammeln. Offiziell gestartet bin ich zum 1.3.2015. Der Umbau des Marienplatzes hat mich motiviert, den Laden zu übernehmen. Ladenlokal, direkt am Marienplatz, das klang interessant! .


Foto: Tobias Götz / Privat ©
Foto: Tobias Götz / Privat ©

Was zeichnet Bodystreet Pasing aus ? von außen betrachtet macht es auf jeden Fall den Eindruck hier handelt es sich um ein "Fitnessstudio" der anderen Art und Generation ?

Das ist absolut richtig. Bodystreet nutzt für das Training die EMS-Technik. EMS steht für Elektromuskelstimulation. Dabei erfolgt die Erregung des Muskels und dessen Kontraktion durch speziell gesteuerte elektrische Impulse. Der Muskel erkennt keinen Unterschied zwischen einer willentlichen und einer elektrisch induzierten Kontraktion: Die erzeugte Arbeit ist identisch. Das ist ganz natürlich und trainiert den Muskel sehr effektiv.

Wer geöhrt noch zum Team Bodystreet Pasing ?

Aktuell sind wir zu zweit. Ziel ist es, das junge Team zu erweitern und jungen Menschen viele wertvolle Erfahrungen mit auf den Weg zugeben.


Foto Tobias Götz / Bodystreet ©
Foto Tobias Götz / Bodystreet ©

Haben Sie ein Lieblingsrestaurant oder Gasthof in Pasing ? Was gefällt Ihnen besonders an Pasing und was nicht so ? könnte da was verbessert bzw. verändert werden aus Ihrer Sicht ?

Natürlich kennt man als Münchner Pasing, nicht zuletzt schon zu alten Zeiten wegen des "Confetti". Aber Tag täglich vor Ort zu sein, verändert natürlich den Blick. Tatsächlich finde ich es schade, dass der neue Marienplatz so gar nicht zum Verweilen einlädt. Das hat natürlich auch egoistische Gründe. Doch auch als Privatmann würde ich mir einen freundlicheren Blick wünschen. Noch bin ich viel am Probieren, daher habe ich noch kein Lieblingsrestaurant. Allerdings ist mir die Neueröffnung des Schweizer Hofes gleich positiv aufgefallen. Schweinsbraten für 6,90 und ein gutes Augustiner dazu, damit werde ich mir die ein oder andere Trainingseinheit "versüßen".

 


VIELEN DANK AN TOBIAS GÖTZ & SEIN TEAM FÜR DAS INTERVIEW !                                     Zur Homepage.

Genau das sind die jungen Unternehmer, die Pasing jetzt erst recht braucht am Platz. THAT'S THE WAY !!!

Jens Krumpholz ( Pasing )