Tierisches von der Würm


München ist als die Stadt an der Isar weltbekannt, doch die Würm bietet noch viel mehr. Immer hin treffen Naturfreunde auf Ihren Spaziergängen entlang des elf Kilometer langen Würm Ufer im Stadtgebiet auch auf drei historische Schlösser.

Hier punktet die beschauliche Würm aus der Eiszeit ( Würmeiszeit) auf jeden Fall. Außerdem speist sie mit dem größten barockem Kanalsystem die Kaskaden im Schloss Nymphenburg und den Olympiasee.

Foto: Pasinger Onlinekurier 2017
Foto: Pasinger Onlinekurier 2017

Fotos: Pasinger Onlinekurier 2017
Fotos: Pasinger Onlinekurier 2017

Nicht nur die Stürme der letzten Jahre haben den Bäumen am Ufer entlang der Würm mächtig zugesetzt sondern auch der vor wenigen Jahren ausgesetzte Biber. Links im Foto muss der Besitzer des Flurgrundstücks direkt am Wehr Sicherheitsmaßnahmen durchführen. Damit der Baum nicht noch mehr "angeknabbert" wird und bis zur Fällung in das gegenüber liegende Wohnhaus kippt, bindet er vorsichtshalber einen Schutzdraht um den Stamm. Wie mir der sehr nette aber nicht sehr erfreute Herr mitteilte muss er für alle Kosten selber aufkommen. Die direkte Ansiedlung im Stadtpark hält er für keine gute Idee.


Foto: Pasinger Onlinekurier 2017
Foto: Pasinger Onlinekurier 2017

KROKODILE IN DER WÜRM GESICHTET

Weniger gefährlich sind die von mir gesichteten "Würm-Krokodile" am Würm Ufer.

Die lustige Truppe welche in Pasing gemeinsam arbeitet, nutzten den warmen Spätnachmittag im Pasinger Stadtpark für eine lustige Plantsch Tour und liesen sich neben der wohlverdienten Feierabendabkühlung vergnügt die Würm entlang treiben. 

Also mein TIP : Der Pasinger Stadtpark ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter ist immer ein Besuch wert.

Jens Krumpholz ( Redaktion)