Kommentare: 26
  • #26

    Robert Berger (Montag, 16 Juli 2018 15:13)

    Hallo Jens,

    da ist Dir etwas sehr Gutes gelungen, einfach ein schöner Vergleich zu damals und heute. Ich bin in den frühen 1950er Jahren nach Pasimng gekommen, hier aufgewachsen, zur Schule gegangen ( bis 1963 ) und dann 1966 nach Milbertshofen umgezogen. 1999 kam ich wieder nach Pasing zurück, der Grund war hauptsächlich meine Frau, welche in Pasing ( Bodenseestraße 9 ) einen Kiosk hatte. Bis zu meinem Wegzug nach Weißenburg i. Bay. / Mfr. im Jahr 2014 lebten wir in Pasing in der Bodenseestraße 14, gleich neben dem Augustiner Stüberl, von Marianne Riede, und den ehemaligen Pasinger Stuben, damaliger Wirt war der Kleiber Karl, und die Pasinger Stuben waren teils berühmt berüchtigt. Aber es war eine schöne Zeit in Pasing, bis der komplette Umbau des Stadtviertels begann. Wir von der CSU in Pasing, ich war bis zu meinem Wegzug dabei, waren nicht immer begeistert, aber was hätten wir auch gegen die rotgrüne Stadtregierung unt Christian Ude auch groß ändern können. Ich weiß auf jeden Fall eines, ich würde heute nicht mehr zurück nach München oder Pasing ziehen. Die Stadt gefällt mir nicht mehr.

  • #25

    sharemarketshiksha (Donnerstag, 05 Juli 2018 15:17)

    Your website has a very unique design and images. Your blogs and articles are very interesting and well written. To learn about stock and commodity visit us

  • #24

    Jens Krumpholz (Freitag, 21 April 2017 12:39)

    Manuela Mühlberger schrieb am 20.04.2017 via Facebook ( Pasinger-Onlinekurier).Es ist eine ganz schlechte Richtung die hier tendenziell eingeschlagen wird. Immer nur Provit und Intensivausnutzung von allem was es gibt auf Gotteserdboden lässt das Münchner- (Pasinger-) Erscheinungsbild immer mehr in Betonklötze umwandeln. Kein Flair und keine Augenweiden oder einfach nur bezahlbare Gewerbeflächen samt Parkplätze aussterben. Ich bin eine Pasinger Hundebesitzerin mit Schwerbehinderung, die auf geschäftsnahe Parkplätze angewiesen ist um überhaupt einkaufen zu können.

  • #23

    Jens Krumpholz (Freitag, 21 April 2017 12:22)

    Vielen Dank Igret für's Kompliment !

  • #22

    Abfluss Klinik Notdienst (Freitag, 21 April 2017 12:08)

    kompliment, die Seite ist absolut gelungen. So wird der älteste Stadtteil München's toll präsentiert. Buy local!!Viele Grüße, Igret

  • #21

    Ina A. (Dienstag, 21 Juli 2015 19:16)

    Ich finde es echt eine gute Idee

  • #20

    Jagdschloss Obermenzig (Donnerstag, 30 April 2015 01:47)

    Schrieb per Mail am 29.04.2015
    Hallo Herr Krumpholz,
    Danke! – ich habe ganz vergessen zu sagen, das die Seite sehr schön geworden ist!!http://www.pasing-muenchen.de/start/jagdschloss-pasing/
    Mit freundlichen Grüßen
    Petra Feige
    Jagdschloss Obermenzing

  • #19

    Peter Kühn (Donnerstag, 23 April 2015 17:23)

    Mail vom 23.04.2015
    Sehr geehrter Herr Krumpholz,
    dies ist aus meiner Sicht eine sehr richtige und wichtige Initiative, die ich sehr gerne unterstütze.

  • #18

    Team (Freitag, 17 April 2015 14:25)

    Danke an Herrn Krumpholz! Tolle Sache!

  • #17

    pasing-muenchen (Montag, 13 April 2015 12:32)

    Adolf Thurner ( Dorfschreiber ) schrieb per Mail :
    Lieber Herr Krumpholz,
    Ihre Kontaktaufnahme mit Inhalt gefällt mir sehr und ist wohl einer der Wege, um hier etwas bewegen zu können.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Adolf Thurner

  • #16

    pasing-muenchen (Montag, 13 April 2015 12:20)

    Weichandhof schrieb per Mail:
    Sehr geehrter Herr Krumpholz,
    wie auch schon für das Hotel Schleuse nochmals Danke für Ihre Engagement.
    Weichandhof Hotel und Gaststätten Betriebs GmbH

  • #15

    pasing-muenchen (Sonntag, 05 April 2015 17:53)

    Milan Tamanini schrieb per Facebook :Milan vielleicht bin ich kulturell nicht dazu offen, aber was hat euch denn beim alten Marienplatz gestört? jetzt ist tote Hose das Leben gerade Mal in die Arkaden verlegt. Jetzt fehlt nur noch , das der Kopfmiller geht und zum Altenheim / Pflegecenter wird dann ist komplett ende.

  • #14

    pasing-muenchen (Sonntag, 05 April 2015 17:50)

    Bernd Riedl schrieb per Facebook : Gute Ansätze.

  • #13

    pasing-muenchen (Sonntag, 05 April 2015 17:36)

    Gerd Kolloch schrieb per Facebook: Späte Erkenntnis, aber Richtiger Ansatz. Nur gemeinsam ist man stark.

  • #12

    pasing-muenchen (Sonntag, 05 April 2015 15:54)

    Melanie Kiesbauer schrieb per Facebook :sorry, mir gefällt immer noch das alte pasing am besten..... find es wie es jetzt ist total verschandelt.....gfoid ma überhaupt nimma

  • #11

    pasing-muenchen (Sonntag, 05 April 2015 15:51)

    Roth Man schrieb per Facebook : Roth Man Respekt und Hut ab Jens Krumpholz. So wie der Platz im Moment aussieht hätte es Albert Speer nicht besser machen können

  • #10

    pasing-muenchen (Sonntag, 05 April 2015 15:01)

    Burghard Koss schrieb per Facebook :Super gemacht. Ich bin begeistert!!!

  • #9

    pasing-muenchen (Sonntag, 05 April 2015 14:59)

    Marcus Niebisch schrieb per Mail : Gerade ein solcher Ortsteil wie Pasing muss sich auf die Leistung und Krativität seiner Bewohner berufen. Sonst wird auch dieser Stadtteil gesellschaftlich verarmen ...


  • #8

    pasing-muenchen (Freitag, 03 April 2015 19:33)

    Mosef Wolf schrieb über Facebook : Bleibts am Ball, super dass da was gmacht werd!

  • #7

    pasing-muenchen (Freitag, 03 April 2015 14:43)

    Prinzregenten Garten Pasing schrieb per Mail : Sehr geehrter Herr Krumpholz,
    finden wir eine super Idee, gerne können Sie unser Wirtshaus mit verlinken.
    Wenn Sie bei uns im Biergarten sind, melden Sie sich bei uns.
    Mit freundlichen Grüßen
    Bozicnik

  • #6

    pasing-muenchen (Donnerstag, 02 April 2015 17:25)

    Petros schrieb per Mail
    Hallo Jens,
    Ihnen ist eine sehr schöne Seite gelungen!!
    Gute Geschäfte
    mit freundlichen Grüßen
    Petros Kourtelis/Taveran Kypros Pasing

  • #5

    pasing-muenchen (Donnerstag, 02 April 2015 15:11)

    Andreas Erkurt schrieb bei Facebook : Klasse !

  • #4

    pasing-muenchen (Mittwoch, 01 April 2015 21:16)

    Tobias schrieb auf Facebook :Ein herzliches Dankeschön an Jens Krumpholz von der Parkettbörse-Pasing! Ohne es mir mit unserem großen Nachbarn verscherzen zu wollen, aber den ein oder anderen Laden gibt es noch außerhalb der Arcaden. Und ich glaube, wir brauchen beides! Unsere Bodystreet in einer Mall? Offenes Konzept schön und gut, das allerdings wäre zu viel des Guten! Oder Parkett durch die Mall schleppen? Eine Eisdiele in einer Mall? Ok, geht. Aber ich sitze dabei lieber in der Sonne. Dinge verändern sich und wir alle müssen reagieren. Die Arcaden werden Pasing beleben, das sollten wir alle nutzen. Aber liebe Stadt, vergesst nicht den Einzelhandel drum herum. Ein Wochenmarkt am Marienplatz? Ein tolles Café am Marienplatz? Ein kleines Kino? München wächst und muss mit der Zeit gehen. Doch diesen Flair dürfen wir uns nicht kaputt machen lassen! Sehr schade, das es keine Parkplätze und Ladezonen um den Marienplatz herum gibt. Somit besteht Gefahr, stirbt das Eck. Ich bin neu in Pasing, doch die Pläne klangen anders! Wie wäre es mit einer großen Werbetafel am Bahnhof? Zum Marienplatz, dort finden Sie....

  • #3

    pasing-muenchen (Mittwoch, 01 April 2015 17:21)

    Eva Ziegler schrieb bei Facebook : Schön gemacht , guter Leitfaden
    ....................................................................
    Monika Radmal aus Pasing schrieb bei Facebook : ...das war schon lange überfällig, super und danke
    ......................................................................
    Manuela Gotthardsleithner- Wagner schrieb bei Facebook :sehr schöne Seite
    ........................................................................
    Christian Meier aus Pasing schrieb bei Facebook :merci guad gmacht Jens Krumpholz

  • #2

    Mößlang Uli (Mittwoch, 01 April 2015 09:07)

    Eine super Idee, die inhabergeführten Geschäfte
    in Pasing zu unterstützen

  • #1

    pasing-muenchen (Mittwoch, 01 April 2015 00:10)

    Hier die ersten Facebook & Mailreaktionen:
    Birgit schrieb : Lieber Jens,
    1000 Dank für deine Unterstützung!!!! Finde du hast das sensationell gemacht!!!Du bist unser Held. Mit freundlichen Grüßen Birgit/Magnolia Pasing
    ................................................................................
    Herr M.Schwarz schrieb : Hallo Herr Krumpholz,
    vielen Dank für Ihren Einsatz! Ich finde das eine gute Idee. Wir sind dabei.
    Viele Grüße
    M. Schwarz / Erdgarten Pasing
    ..............................................................................
    Heiner schrieb : Servus,
    gute Idee Mit freundlichen Grüßen
    Elektro Meilhaus oHG Pasing
    ...............................................................................
    Thomas schrieb: Ihre Initiative wird von uns sehr begrüßt, auch wenn es sicherlich schwer werden wird. Ein sehr guter Schritt ist Ihre neue Internetseite. Gerne unterstützen wir Ihre Seite
    Pasinger Archiv e.V.

--------------------------------------------

Name: Markus schrieb am 15.08.2018

So ein Blödsinn - wie kann man sich denn am Marienplatz die alte Verkehrsinsel zurück wünschen? Da wollte man doch möglichst schnell weg vom Marienplatz. Jetzt sitzen zumindest im Sommer immer mal wieder Leute am Marienplatz und haben ihr Eis vom Portofino dabei.
-----------------------------------------------

Antwort Pasinger Onlinekurier:

Hallo Markus,
 

Bitte nutzen Sie doch unser Gästebuch, so haben andere Onlineleser auch die Möglichkeit mit zu diskutieren !

Die alte Insel wünschen sich die wenigsten zurück, aber das was sich seit nach dem Millionen teuren Umbau dort am Platz angesiedelt hat, spottet jeder von der Stadt versprochnen Urabanität und Belebtheit.

Von dem was verschwunden ist ganz zuschweigen. Der Platz wird nie wieder jene Rolle beginnend dem 19.Jahrunder bis Anfang der 2 -tausender einnehmen inkl. der damals vom Platz und desssen Verkehrsknotenpunkt einstigen Flaniermeilen Planegger/Gleichmann & Bäckerstrasse auch nicht mit dem geplanten Betonbunker gern als Arcade 3 im Pasinger Volksmund bereits bezeichnet.

Kein hochwertiger geschäftstüchtiger Geschäftsmann/Frau der Welt wird auch nur einen Cent an einen todsanierten Platz mit diesen rund um sinnlosen Läden mit exorbitanter Investormiete in die Hand nehmen und im wahrsten Sinne des Wortes zum Fenster rausschmeißen. Harren wir der Dinge aus ;)

Danke Jens Krumpholz (Admin.)