Im Gespräch mit Egon Wellenbrink über alte Zeiten in Pasing

Foto: Badische Zeitung ©
Foto: Badische Zeitung ©

Egon Wellenbrink (70), den meisten auch unter dem Namen "Melitta Mann" aus der damaligen Fernsehwerbung bekannt. War von 1963 bis 1964 in Pasing und zwar im Studentenwohnheim St. Albertus Magnus Haus in der Avenariusstarssse. Das Haus entstand 1960 durch die Kardinal-Wendel-Stifung und wurde als "Stiftung St. Albertus Magnus" für Pädagogik-StudentInnen in der Nähe der damaligen Pädagogischen Hochschule gegründet. Die Architektur des baulichen Ensembles soll Ausdruck eines Gemeinde- und Hochschulzentrums Pasing sein und bezieht die Kirchengemeinde St. Hildegard mit ein. Mehr Informationen zu dem Haus HIER.


Inter(net)view

Foto: Egon Wellenbrink ©
Foto: Egon Wellenbrink ©

Herr Wellenbrink wo leben Sie heute ?  Mit meiner Familie seit 21 Jahren  auf Mallorca, und spiele immer noch  jeden Dienstag mit einer sehr guten Band im "Aroma El Toro" -Sta.Ponsa - und habe viel Spass ! Übrigens : Ab und zu kommt mein Sohn aus Deutschland, der sich als Künstler Nico Santos nennt, er ist der Hammer ! Mein Sohn ist ein Super Komponist & Sänger. Hier eine Kostprobe von seinem Song Symphonie.

In welchem Jahr waren Sie in Pasing ? Ich war von 1963 - 64 in Pasing. 


Foto : Egon Wellenbrink ©
Foto : Egon Wellenbrink ©

Sie sind ja ein begnadeter Saxofonspieler , spielte das Instrument und die Musik schon damals eine Rolle in Ihrem Leben ?

Ja,damals hatte ich schon ein Sopransaxofon, mit dem ich öfter bei einer Band , die lauter Rock & Roll und auch Beatles-Hits gespielt haben, eingestiegen bin bei Blues-Stücken .

Ach ja,vor einem Monat hat mir ein Klassenkamerad aus dem "Internat" in Feldafing ,den ich nach 53 Jahren ausfindig gemacht habe (lebt als Maler auf Kuba) ein Foto von der "Internats-Band" gesendet. Ich war damals 17 Jahre.

Foto: Wellenbrink privat ©
Foto: Wellenbrink privat ©

Haben Sie in der Avenariusstrasse auch gewohnt ? Nein,  ich  habe mit einem Internats-Kumpel, mit dem ich in Feldafing war, eine kleine Wohnung dann in Planegg bewohnt - gegenüber von der Heide - Volm. Ich war übergangsweise in Pasing, weil ich in ein Gymnasium in Gräfelfing ging, um noch das Abitur zu machen.

Gab es eine Romanze in dieser "wilden" Zeit ? Ja, ich hatte damals eine süße rothaarige Freundin aus Harlaching,aber da will ich Einzelheiten privat lassen...

Foto Wellenbrink privat ©
Foto Wellenbrink privat ©

Haben Sie noch Kontakt zu Ihrem damaligen Internats-Kumpeln ?  Ja, ich hab immer noch Kontakt zu einem der damaligen Kumpels, der aber seit 40 Jahren in Südafrika auf seiner Ranch lebt...

Hatten Sie ein Lieblingslokal damals ?  Lieblingslokale hatte ich nur in Schwabing z.B. Big Apple - der DJ Jürgen Herrmann,der später mein bester Freund wurde, hatte beim Bayer.HF Bayern 3 ein Büro zusammen mit Fritz Egner,da sass nebenan auch Thomas Gottschalk, hab sogar noch a Buidl von den beiden.


Ich bedanke mich bei Egon Wellenbrink für die Einblicke aus der damaligen Zeit.           Weitere Prominente